News

Hier finden Sie alle News, frisch aus der Corps-Redaktion!

Jahresbeitrag 2020 der Biber Frauenfeld

Veröffentlicht am 16.11.2020 von Nymph

Sehr  geehrte Eltern und Erziehungsberechtigte

Ein turbulentes Jahr neigt sich dem Ende zu. Wir starteten auf dem Eis mit einer Schlittschuhaktivität.  Bald darauf folgte der Fasnachtswagen unter dem Motto «Shaun das Schaf». Dieses  Motto begleitete uns anschliessend auch während dem Lockdown mit dem  Homescouting bis zu den Sommerferien. Nach den Sommerferien war Globi bei uns  zu Gast. Wir erlebten ein paar tolle Aktivitäten, unter anderem auch den  Schnuppernachmittag. Leider mussten die Aktivitäten Ende Oktober aufgrund von  Corona wieder eingestellt werden. Über eine Wiederaufnahme der Aktivitäten  werden wir via Homepage und per Mail informieren.

Gerne  möchten wir auf den Jahresbeitrag 2020 aufmerksam machen. Auch dieses Jahrbeträgt dieser CHF 50.- pro Kind. Wir bitten Sie höflich diesen bis am 20.Dezember 2020 auf folgendes Konto zu überweisen:

Corps  Pfadi Frauenfeld

8500  Frauenfeld

IBAN: CH24 8080 8005 2831 4376 3


Wenn  Sie weitere Fragen zur Biberstufe oder andere Anliegen haben, stehen wir Ihnenmit Freude zur Verfügung.


Mit Freud debii


Sonic  und Nymph


Vorübergehend keine Biberaktivität

Veröffentlicht am 04.11.2020 von Nymph

Liebe Eltern, liebe Biber

Das Leitungsteam der Biberstufe verfolgt laufend die aktuelle Lage im Zusammenhang mit Covid-19. Aufgrund der steigenden Fallzahlen haben wir uns am Freitag 23. Oktober dazu entschieden, die Aktivitäten abzusagen. Als Leitungsteam von kleinen Kindern, bei denen das Abstandhalten nur schwer möglich ist, möchten wir unsere gesellschaftliche Verantwortung wahrnehmen. Folglich finden vorübergehen keine Biberaktivitäten mehr statt, bis die Situation dies wieder zulässt. Wir informieren euch gerne per Mail oder auch via Homepage, wenn wir wissen, wann die nächste Aktivität stattfinden kann.

In diesem Sinne: Bleibt gesund!

Mit Freud debii

Sonic und Nymph mit Leitungsteam

Verschiebung BULA auf 2022

Veröffentlicht am 02.09.2020 von Fresco

undefined

Geschätzte Eltern, liebe Pios, liebe Pfadis und liebe Wölfe

Wie Sie eventuell bereits aus anderen Quellen erfahrenhaben, wird das Bundeslager 2021 (BULA21) auf das Jahr 2022 verschoben. 

Deshalb finden im 2021 normale Sommerlager und/oder Herbstlager statt. 

Weitere Informationen erhalten Sie so bald wie möglich von ihrer Abteilung. 

Für weitere Fragen wenden Sie sich bitte an die Abteilungsleitung oder die Stufenleitung.

Üses Bescht, Allzeit Bereit, Zämä Wiiter, Bewusst handeln. 

Eure Corpsleitung

Shiruna & Fresco

Absage KATRE

Veröffentlicht am 11.08.2020 von Nymph

Zu unserem grossen Bedauern müssen wir als OK des KATRE 2020 mitteilen, dass aufgrund der aktuellen Situation betreffend des Coronavirus unser Anlass vom 12./13. September 2020 nicht stattfinden wird. Die Vorbereitungen gestalteten sich trotz angekündigter Lockerungen unter den aktuellen Umständen als schwierig. Mit der anhaltenden Unsicherheit bezüglich der Durchführbarkeit eines KATRE, wie wir ihn uns vorstellen, haben wir uns zusammen mit der Pfadi Thurgau für eine Absage entschieden. Für das Jahr 2020 ist entsprechend kein Alternativprogramm geplant. Es soll an diesem Wochenende der gewohnte Pfadibetrieb in den Abteilungen stattfinden.

Danke für euer Verständnis!

OK KATRE 2020 (Pfadi Bürglen & Pfadi Feuerpfeil)

Die Pfadi ist zurück!

Veröffentlicht am 02.07.2020 von Fresco

Diesen Samstag startet der Pfadi-Betrieb wieder.

Der vom Bundesrat erlassene Lockdown zur Bekämpfung des Coronavirus hat auch die vier Pfadi-Abteilungen des Corps Pfadi Frauenfeld hart getroffen. Während mehr als zwei Monaten konnten keine Samstagnachmittag-Aktivitäten sowie der Schnuppernachmittag und auch das traditionelle Pfingstlager nicht stattfinden. Um den Kindern und Jugendlichen trotzdem ein abwechslungsreiches Programm zu bieten, stellten die Abteilungen während dieser Zeit ein digitales Alternativprogramm unter dem Stichwort „Homescouting“ auf verschiedenen Kanälen zur Verfügung.

Mit den Lockerungen ab 6. Juni kehrt im Frauenfelder Pfadibetrieb nun wieder Normalität ein. An diesem Samstag, 6. Juni 2020, finden die Samstagnachmittags-Aktivitäten wieder regulär statt. Auch die geplanten Sommerlager können, wohl in etwas anderer Form und mit Schutzkonzepten, stattfinden.

Um den Vorgaben des Bundes Rechnung zu tragen, gelten für die Samstagnach-mittagsaktivitäten neben den bekannten Hygienemassnahmen verschiedene Sicherheitsvorkehrungen: So planen Frauenfelder Pfadileiterinnen und Pfadileiter ihre Aktivitäten so, damit Körperkontakt reduziert wird, oder Spiele finden nur in kleinen Gruppen statt. Zudem werden Präsenzlisten geführt.

Alle Informationen zur Aktivität am kommenden Samstag sind auf den Webseiten der jeweiligen Abteilungen zu finden. Bei Fragen zum Ablauf oder zum Schutzkonzept stehen die jeweiligen Abteilungsleiter und Abteilungsleiterinnen gerne zur Verfügung. Natürlich sind auch Kinder herzlich willkommen, die gerne Pfadiluft schnuppern wollen. Interessierte wenden sich direkt an die Abteilungsleitenden jener Abteilung, für die sie sich interessieren.

Mit Freud debii, Mis Bescht, Allzeit Bereit, Zämä wyter und bewusst handle

Die Leiterschaft des Corps Pfadi Frauenfeld