Was ist Pfadi

Die Pfadi bietet Kindern und Jugendlichen die Gelegenheit mit Gleichgesinnten Abenteuer und Aussergewöhnliches in der freien Natur zu erleben. Mit Kollegen im Zelt übernachten, bei Wind und Wetter durch die Felder streifen, gemeinsame Wettkämpfe austragen, auf Wanderungen erreichte Ziele geniessen und am Abend mit den Anderen am Lagerfeuer singen, so sieht die Welt des Pfadfinders aus. Während sich die Erlebnisse eines Wolfs noch in einer durch Phantasie zugänglich gemachten Dschungel- und Märchenwelt abspielen, ist das grosse Abenteuer des Pfadfinders mit der Teilnahme am Sommerlager bereits Wirklichkeit.

Ein weiterer wichtiger Aspekt der Pfadi ist das Übernehmen von Verantwortung. Wir versuchen, bei den jungen Menschen Sinn und Begeisterung für Führungs- und Organisationsaufgaben zu wecken. Dass in der Pfadi Junge von Jungen geführt werden, ist zweifellos eine Eigenheit, die uns einzigartig und auch stark macht. In der Pfadi wird Freundschaft, Vertrauen und gegenseitiger Respekt gelebt. Die persönliche Entwicklung zu verantwortungsvollen Menschen und das Leben in der freien Natur sind zentrale Ziele. In fünf verschiedenen Altersstufen werden dabei die Bedürfnisse der Kinder, Jugendlichen und jungen Erwachsenen abgedeckt. In der Gruppe werden gemeinsame Abenteuer erlebt, Pläne geschmiedet und Freundschaften fürs Leben geschlossen. Die gemeinsamen Lager bilden dabei den Höhepunkt jedes Pfadijahres.